Doula Paket

Wie sieht so eine Doulabegleitung bei mir überhaupt aus?

Nach der ersten Kontaktaufnahme, werden wir uns für ein unverbindliches Kennen lern-Gespräch treffen. Stimmt die Chemie zwischen uns und es kommt zu einem Doula-Begleit-Vertrag treffen wir uns vor der Geburt noch einmal 1-3 mal. Beim 1. Vorgespräch werden wir auf deine Wünsche, Bedürfnisse und Ängste eingehen, sowie deinen Geburtsplan besprechen. Beim 2. Gespräch haben wir Zeit, noch aufgekommene Fragen zu klären und werden praktisch tätig sein auf Wunsch mit Entspannungsübungen, Meditationen und Massagen. 

Zwei Wochen vor deinem errechneten Termin beginnt meine Pickett-Zeit in welcher ich ausschliesslich für dich rund um die Uhr erreichbar bin. Sobald die Geburt losgeht und du das Bedürfnis hast, dass ich dazu komme, werde ich mich auf den Weg machen. Je nach Geburtsort kann ich direkt in die Klinik, ins Geburtshaus oder zu dir nach hause kommen und ausschliesslich für dich da sein. Vielleicht reicht es dir, dass ich einfach anwesend bin, um dir oder deinem Partner Sicherheit zu vermitteln. Ich unterstütze dich gerne Entspannung zu finden mit Massage, Tönen, singen, halten oder einfach dafür zu sorgen das du genug trinkst, natürlich angepasst auf deine Bedürfnisse. Nach der Geburt der Plazenta und sobald ihr zu dritt zur Ruhe gefunden habt, werde ich mich langsam und leise entfernen sodass ihr beim Bonding nicht gestört werdet. Das erste Nachgespräch findet im Wochenbett statt, wo ihr berichten könnt, wie es euch geht und was ihr noch braucht. Das zweite Nachgespräch findet etwas später statt, damit auch ihr Zeit habt, das geschehen zu reflektieren. Nach wie vor werde ich für euch da sein, wenn ihr etwas zusätzlich braucht. 

Melde dich ganz unverbindlich, um uns kennen zulernen und erste Wünsche und Bedürfnisse zu klären.